„Die Schweizer IT-Legende Robert Weiss blickt in die Zukunft.“

Dieser Titel ist direkt aus der Überschrift eines aktuellen Titels der 20 Minuten online Ausgabe zitiert. Er könnte auch von mir sein, dann allerdings wäre der Beigeschmack einiges zynischer.

Link zum Interview: http://www.20min.ch/digital/dossier/apple/story/-Die-Zukunft-gehoert-den-Inhalten–13853865

Nach dem Entfernen seiner Aussagen aufgrund meines intervenierens von dem Onlineportal der 20 Minuten, dachte ich wir werden in Zukunft nicht mehr viel von ihm in dieser Zeitschrift zu hören bekommen. Siehe dazu meinen letzten Artikel: Klick

Was hilft einem eine „IT-Legende“ wenn er nicht mal die fünfte iPhone Keynote von Apple auf english wirklich mitverfolgen und verstehen konnte? Vor allem da er sich mit dem neuen Artikel als riesiger Apple Fan outet der total unreflektiert über die Zukunft berichtet. Aber als Apple Fan sollte man doch wissen, das Apple die iPhone Preise immer mit 2 Jahres Verträgen zusammen präsentiert hat.

Aber kommen wir nun zum aktuellen Artikel, was positiv auffällt. Die Leute in der Schweiz sind nicht dumm, sie sind nicht total auf den Kopf gefallen und glauben blindlings was eine „IT-Legende“ ihnen probiert klar zu machen.  Aber fangen wir gleich einmal an:

Es ist ein Ereignis worauf er täglich gewartet hat? Ist das sein Ernst? Sollte man nicht einfach hoffen das er es schafft? Die Aussage finde ich einfach moralisch fragwürdig. Aber als falsch werde ich sie nicht werten, kommen wir zu interessanteren.

1. Keynotes schreibt man zusammen, ist english für Präsentation. Dieser Begriff benutzt nicht nur Apple. Nur Apples Präsentations-Software nennt sich Keynote, dass equivalent zu Powerpoint von Microsoft.

2. Larry Elison schreibt man so Larry Ellison, also wenn man schon mit Halbwissen mit solchen Namen um sich wirft, sollten sie richtig geschrieben werden. Aber wer ist der Charismatiker der hier mit Steve Jobs vorglichen wird? Schaut selbst in diesem aktuellen Video von Larry Ellison an der Oracle World 2011. Alleine schon wie er „Next Slide“ sagen muss, um eine neue Folie zu erhalten wirkt nicht sehr überzeugend. Auch wenn er Schlüsselprodukte seiner Firma als die besten anpreist, ist die Reaktion im Publikum praktisch Null. Wohingegen Steve Jobs bei Apple Präsentation die Leute aus dem Stuhl gerissen hat.

Aha, mitten in einer Wirtschafts und Bankenkrise wird bald überall Wireless gratis sein? Swisscom und Co können ebenfalls aufhören ihre 3G Netze auszubauen. Und das Geschäfts mit dem Mobile Internet über 3G welches zur Zeit boomt wäre dann quasi am Ende. Wer baut dieses gratis Wlan dann aus, am besten gleich noch die Swisscom damit sie nicht nur ihren kostenpflichtigen Hotspots abschaffen können, nein sie können damit auch noch ihre 3G Netze abschreiben. Wie der Stand im den Kanton Basel-Stadt, welcher regelmässig schwarze Zahlen schreibt, zum Thema Gratis Wifi steht, kann hier nachverfolgt werden:

http://www.grosserrat.bs.ch/suche/geschaefte/details/?idurl=09.5342

Kurz zusammengefasst, es ist einfach zu teuer. Selbst für Kantone die das Geld hätten.Aber eine schöne Allgemeine einfache Aussage welche überhaupt nicht fundiert ist.

„Wann hat Apple letztmals Werbung geschaltet?“ Ich habe mir echt überlegt ob mich auf dieses Niveau runter lassen will.

Und die berühmte Werbekampagne dieses Jahr, wenn du kein Iphone hast, ja dann hast du kein iPhone. Dann hast du kein Appstore, kein Retina Display und so weiter. In Youtube wimmelt es dabei von iPhone Werbungsverarschungen. Und bekannte Portale welche man als Apple Nerd wie Robert kennen sollte, Macrumors oder 9to5mac listen immer die aktuellen neuen Werbespots von Apple in ihren News.

Jetzt wirds spannend. Das iPad 3 das ist richtig. Aber was meint er mit Apple TV? Diese kleine Box welche bereits existiert und jedes Jahr ein Update bekommt und sich genau so nennt? Oder einen Fernseher von Apple Selber?

Ich bezweifle stark, dass er von der Existenz von Apple TV weiss? Alles was er beschreibt ist bereits heute möglich. Ich könnte hier einen vier seitigen Aufsatz darüber schreiben, wieso Apple keinen eigenen Fernseher rausbringen wird. Die Leute kaufen sich nicht alle 2 Jahre einen neuen TV der zirka 30-40% teurer als ein Konkurrenzmodell ist und dabei technisch unterlegen ist. Apple hat den TV Markt mit seiner Apple TV Box bereits gecrackt. Der normale LCD TV Markt ist margentechnisch total uninteressant für Apple.

http://www.apple.com/de/appletv/

Alle Mockup Grafiken und Berechnungen um das Display welches bis an den Rand gezogen wird. Bezieht sich immer nur an den seitlichen Rand. Robert Weiss scheint da wieder einmal etwas zu verwechseln. Und wenn man das iPhone mit Wischen ein sowie ausschalten kann, wie soll das bitteschön technisch funktionieren? Damit ein kapazitiver Display wie das iPhone ihn seit der ersten Generation besitzt, bedienen will, braucht er Strom. Muss das iPhone dann im ausgeschalteten Zustand laufend Strom dem Display zuführen?

iPhone 5 Mockup mit Edge to Edge Display und gleicher Gehäusegrösse.

Ich habe meinen Full-HD Camcorder mit 60x optischen Zoom und meine Digitalkamera welche auch nur Full HD macht, mit total überteuerten Objektiven auch gleich verkauft als ich das iPhone 4S mit Full HD Funktionalitäten erhalten habe. Wie konnte ich nur so viel Geld verschwenden. Das kleine Objektiv kann ja genausoviel Licht aufnehmen wie meine DSLR und hat genauso einen brachialen optischen Zoom wie mein Camcorder….

Auch cool das man keine Stereoanlage mehr braucht und die Xbox fällt ebenfalls auch weg. Stimmt ich hab kleine weisse Kopfhörer, Stereoanlagen werden Überbewertet genauso wie physikalische Knöpfe auf dem Gamecontroller.

Es gibt ein Amerika vor den Anschlägen und ein Amerika nach den Anschlägen auf die Twin Towers und WTC 7. Und wenn man in San Francisco an dieser besagten Keynote gewesen ist, welche übrigends im Jahre 2001 stattgefunden hat. Hätte man sich das sicherlich richtig gemerkt….

Die erste richtige Aussage quasi. „Das weiss ich nicht“

Denn er weiss auch nicht viel von Steve Jobs, im ganzen Artikel fällt nicht einmal das Wort Visionär. Und das ist der Grund wieso er überhaupt zu Apple zurückgekommen ist. Er hatte immer die Gabe zu wissen was in Zukunft kommen wird und was die Leute haben wollen. Nostradamus wusste nichts im Vergleich zu Steve Jobs. 1997 Sprach Steve Jobs bereits öffentlich von Produkten welche er in der Zukunft sieht und sprach konkret ein Mobile Internet Device an(10 Jahre später das iPhone) und von Cloud Servicen sprach er ebenfalls bereits schon 1997. In der Keynote von 2001 sagte er wörtlich, es gibt schon einige MP3 Player auf dem Markt, aber noch keinen richtigen Marktführer und dafür sind wir jetzt da! In der Keynote 2007 zum ersten iPhone meinte er, es gibt wenige Momente im Leben da bekommt man die Chance dazu, etwas zu präsentieren was eine ganze Industrie verändern wird. Und da war es, das erste iPhone und der Rest ist Geschichte. Das gleiche Spiel mit dem iPad. Das fehlt Apple in Zukunft, nicht eine Gallionsfigur alleine, sondern ein Visionär der weiss was die Menschen haben wollen, bevor die Menschen selber wissen das sie es brauchen.

Ich frage mich langsam echt, was mit der Redaktion der 20 Minuten los ist. Merken die nicht das Robert Weiss sie wieder mit einigen Fehlinformationen versorgt hat? Ich meine so einfache Aussagen wie der iPod Event hat man in wenigen Sekunden ergooglet und man merkt hoppla, das Jahr 2002 stimmt nicht. Oder Keynote schreibt man zusammen, einmal Google und man wüsste es. Und Apple TV könnte man ja schonmal gehört haben und sich darüber informieren. Aber das wäre dann ja fast Arbeit…

Viele Kommentare auf 20 Minuten gefallen mir zu dem Artikel, die Menschen sind nicht total dumm und glauben alles. Und ich weiss das viele gute Kommentare auch nie freigeschaltet worden sind.

Advertisements
Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: